Do whatever you want but remember, I'm watching you!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mama ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Chantal Garrity
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 432
Anmeldedatum : 10.11.12

BeitragThema: Mama ...    Fr 7 Feb 2014 - 20:17

Mama, es tut mir leid das ich nicht das 'Perfekte' Kind bin das du dir gewünscht hast. Es tut mir leid für das was ich tue. &' wenn ich dich damit verletze dann tut es mir sehr leid.
Du sagst immer ich kann mit dir reden wenn mich etwas bedrückt, wenn ich nicht weiter weiß oder wenn ich total am Boden bin. Aber immer wenn ich es dir erzählen möchte, dann hörst du entweder nicht zu oder du fängst von deinen Problemen an zu erzählen. Ich höre dir dann zu und gebe dir Tipps, etwas was eigentlich andersrum passieren sollte meinst du nicht?
Ich beklage mich nie darüber wie unser Verhältnis ist, wir stehen uns nahe. Aber auch du verletzt mich mit deinem Verhalten. Wenn ich dich mal wirklich brauche bist du nicht da und das tut verdammt weh. So weh.
Mama, du gibst mir oft, sehr oft, das Gefühl dir nichts zu bedeuten. Das ich dir nicht wichtig bin. Das ich nur ein 'Trostpflaster' bin für dich.
Abends sitze ich oft weinend in meinem Zimmer. Wenn du es mitbekommst fragst du immer wer mir diesmal weh getan hat. Ich lüge dich dann an. Ich sage dir nie das du es bist aus angst dich nur noch mehr zu verletzen.
Wenn du schlechte Laune hast bekomme ich immer alles ab. &' dann überlege ich mir warum ich das abbekomme. Ich meine wenn ich schlechte Laune habe bekommst du es auch nicht ab.
&' deine Streitereien mit Papa tun so verdammt scheiße weh. Ich weiß das ihr über mich redet, darüber was ihr in meiner Erziehung falsch gemacht habt. &' dann schiebt ihr euch die schuld gegenseitig zu. Um ehrlich zu sein, ihr seid beide dran schuld. Ihr hättet beide für mich da sein sollen als mich die "Katze" kratzte.
Im Laufe meines Lebens habe ich mitbekommen das ihr zwei so egoistisch seid. Ihr bekommt euer eigenes leben nicht mal auf die Reihe &’ musstet aber unbedingt ein Kind bekommen &’ damit auch mein Leben ruinieren.
Immer wenn die "Katze" mich kratzt gehen auch "Kratzer" an dich. Auch du bist verantwortlich für welche.
Aber wie gesagt ich beschwere mich nicht darüber, denn wenn du es jemals herausfinden würdest ich glaube ich wüsste nicht wie ich reagieren würde.
Mama. Ich weiß das du mich niemals verletzen würdest aber du tust es. Du tust es und merkst es nicht. Du merkst gar nichts.
Beschwer dich nicht wenn ich alleine in meinem Zimmer bin, ich bin gern alleine &’ bin es auch nicht anders gewöhnt.
&' ich weiß das ich nie stark genug bin es dir zu erzählen. Ich meine dir alles zu erzählen. Ich könnte es nicht ertragen dich weinend zu sehen. Weinend zu sehen wegen mir. Wegen dir. Wegen allem.
Mama, auch wenn ich es dir kaum sage &' es dir nie zeige Ich Liebe Dich. Auch wenn du mir sehr weh tust. Ich könnte dich nicht hassen.
Mama bitte verlass mich nie.
Ich Brauche Dich. Ich Liebe Dich
Nach oben Nach unten
 
Mama ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ...und hier die Vorstellung, wie meine Mama mir das beigebracht hat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crime Scene Investigation  :: The Play :: Storys-
Gehe zu: